Schwupp di wupp dem Ende entgegen! … – Und alles ist vollbracht! … – Gedanken an Impfstoffe?… – Welcher depressiv veranlagte Selbstmordkandidat möchte DEN nehmen. – NOCH ist dieser Weg zu unsicher und dauert vielleicht sogar viel zu lange!…

Andererseits, wer weiß, vielleicht stellt sich so ein „Sputnik“ ja dann in der Langzeitfolge, auch noch als eine weitere Möglichkeit heraus, dem Sensenmann etwas schneller zu begegnen? …

Whatever! …Sterben leicht gemacht, heißt die Devise! ... – Und So könnte auch der aktuelle Slogan MIT Corona lauten.

Denn, wer WILL der KANN nun doch eigentlich noch schneller ins Grab springen!

Die Techniken aus dem legendären Movie „Harold and Maude“, braucht als Anregung mittlerweile dafür echt keiner mehr. Einen festen Strick, den Swimming-Pool, Tabletten, ein Messer oder die Pistole, all DAS braucht doch heute niemand, der schnell ins Gras beißen möchte, oder? …

Mit Corona geht es doch viel einfacher.

Also, Freunde des galanten Lebensabsprungs nutzt Eure Chance, solange sie noch so einladend in allen Medien propagiert wird, und mit jenen zahlreichen, Topp-konkreten Hinweisen, in welches Land man momentan am Besten fliegt oder fährt, um seinem individuellen, glücklichen Ende entgegenzutreten! …

Aber bitte vergesst Eines nicht: „Schreibt eine nette Postkarte, vor Eurem Abgang!“

Wer weiß, WEN ihr damit noch erfreuen werdet und bei wem ihr eventuell vielleicht gar noch die eine oder andere Abschiedsträne ergattert? …

Keine Angst, so viele „Selbstmord-Touristen“, also quasi einen richtigen „Walking Dead“ wird es aber schon nicht geben, denn die Mehrheit der Menschen will ja dann doch nur „überleben“ und bleibt in dieser Zeit der Corona-Pandemie zu Hause. 

Aber für alle anderen gilt: ICH war noch niemals in NEW YORK!…“ – Ja, und an der Algarve, in Portugal, auch noch nicht! – Postkarten gibt es dort sicherlich SEHR Schöne zu kaufen und von da unten zu versenden. –  Und der Text muss ja auch nicht lange sein. – Es genügt ja völlig, ALLES, nur ganz kurz, mit den richtigen Worten auf den End-Punkt zu bringen:

„Bin dann mal tot! … – Sende Euch meine herzlichste Grüße von einem letzten, himmlischen Erden-Fleckchen! … Euer verstorbener …     😉