Zaubergeschichten von Palabros de Cologne

Blog Storytelling and Cologne News

Von Jungs, die Mädchen zum Weinen bringen ! …

Im Kindergarten kann man das dann noch einfach regeln. Man konfisziert den Gegenstand und gibt ihm, bei Abholung des Kindes, dem rechtmäßigen Besitzer, meist ja dann dem Mädchen, zurück.

Von meinem Dachfenster aus erlebe ich auch recht oft solche Geschehnisse, wobei ich dennoch, (auch ohne dem Gibsbein, des legendären Movies „Das Fenster zum Hof“), dann immer nur passiver Zuschauer bleibe.

Heute zog mich solche eine Begebenheit dann auch wieder in den Bann.

Beim kurzen Blick aus dem Fenster – blauer Himmel und Sonnenschein – sah ich unten auf der Wiese ein Mädchen, so plus /minus 20 Jahre, das sich weinend auf die Wiese setzte. Der Junge oder junge Mann, ca. plus / minus 30 Jahre, Typus: sportlicher, sonnengebräunter Surfbrett-Star mit der dazu gehörenden Sonnenbrille, kniete sich nieder und sprach, auf das im Gras sitzende Mädchen ein.

Es wäre ja nicht von Belang gewesen, wäre das Mädchen aufgestanden und weiter gegangen; sprich: hätte den Typen, weil er bestimmt einfach nur total doof war, eben links liegen gelassen.

Aber sie saß da und weinte! … – Und: sie tat mir in diesem Moment einfach nur unendlich leid! …

Die verschiedensten Thesen kamen mir in den Sinn. Etwa: Die EINE (vielleicht sogar ERSTE ) Nacht und dazu dann die „Aussprache“ von ihm, wie „Aber, ich liebe Dich nicht – es ist also vorbei!“ …

Oder die Trennung, weil er mit einer Anderen „geschlafen“ hatte und ihr DAS gestand!? …

Oder, noch HAMMER härter: Sie wurde schwanger und ER machte Schluss ?!…

Nun, ich weiß den Inhalt ihrer Tränen nicht. Dieses Zwiegespräch der Beiden, dort unten im Gras, dauerte etwa 20 bis 25 Minuten, bevor sie aufstand und beide den Rasenplatz verließen.

Es war Samstag Nachmittag und Wochenende. Meine Nachbarn, die meisten im Studenten-Status, hatten die ganze Nacht Party gemacht, so dass ich ziemlich spät aufgestanden war. – Ja, und dann, dieser kurze Blick aus dem Fenster und mein Hirn, und mein Herz für das arme Mädchen, waren mit einem Male mit INPUT gefüllt.

Am liebsten hätte ich einen langen und überlauten UR-SCHREI losgelassen. Aber auch das würde Nichts, rein gar NICHTS, daran ändern, dass solche Typen, es eben immer wieder schaffen, wunderschöne, engelsgleiche Mädchen und Frauen zum Weinen zu bringen! …      🙁

Seiten: 1 2

1 Kommentar

  1. Hi JoJo,


    Okay, once upon a time I was a pretty young girl too! And yes, I too had guys in my life who were bullies. And like many naive young girls, I didn’t really know how to just say no, walk away, and hold my head up high. One time, a stranger even offered to help me! I was embarrassed, but I shouldn’t have been. I have always remembered his kindness! But I think that perhaps there are some magic, empowering words out there anyone could say to the girl: You are young, you are strong, you don’t need such a bully in your life! You must „shut the door“ on people like that, walk away and wish them well. Do not regret the loss – it is worth it! If they „cross your line“ then you KNOW! And you will never be able to change them. You are worth more than that! Jo Jo, that is the philosophy of life! Power to my sisters! And to the kind ones, like you, in their lives!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.