Es ist kurz vor 13 Uhr – 12 Uhr Mittags, der Showdown ist bereits vorbei – und ich warte. Warte immer noch auf dieses „versprochene“ Unwetter, welches endlich ABKÜHLUNG bringen soll!

Klar, ich liebe den Sommer und die Sonne in Gesellschaft von knall-blauem Himmel! Ich liebe das, wie so viele andere Kölner auch! – Aber diese aktuellen Temperatur-Grade, ja, sie NERVEN langsam! …

„Wann wird es endlich wieder SOMMER? – Ein Sommer, wie er FRÜHER einmal war?…“ – Der legendäre Schlager von Rudi Carrell fällt mir gerade ein. DAMALS gab es noch keinen Sommer, mit solchen Temperaturen, bis zu 40 Grad! …

Damals konnte man ganz beruhigt planen, ob man seinen Urlaub in Frankreichs Süden oder im Freibad zuhause verbringen wollte. – Heute ist Marseille, Barcelona, oder Porto bestimmt keine Option mehr. – Die „Friday for Future“ Aktivistin Greta Thunberg sollte ENDLICH mal gehört werden ! …

Solche Wetter-Phänomen, und die dazu gehörenden Problematiken, sind uns doch schon so nahe, dass jeder mit dem großen Zeh daran stoßen kann!

So viel, wie in diesem Jahr, habe ich noch in keinem meiner vielen Lebensjahre zuvor in T-shirts und lang-ärmeligen Hemden geschwitzt! – Und dieser Hitze-Sommer mit, um die 40 Grad Temperaturen, soll ja noch längst nicht zu Ende sein!

Der ganze August, und bei etwas „Glück“ oder „Unglück“ werden sogar die ersten September-Tage noch ähnlich heiß werden! – Oh Mann, oh Mann, wo bleibt er … dieser so erwünschte und „versprochene“ REGEN ?…

Es ist Samstag, kurz vor 13.30 Uhr – und ich warte, warte auf den so lang schon (zumindest kommt es mir so vor!…) ersehnten Regenguss! …

30 Grad im Schatten, also bei mir in der Wohnung. Regen hin oder her, da ich nicht am Meer wohne, werde ich mir nun meine eigene kleine Abkühlung in Form einer Dusche schenken! …

Mag jeder Urlaub machen, wo oder wie er will – ich relaxe auf MEINE Art, als Krebs im Schatten der Dom-Türme, mit einem kühlen Kölsch und etwas Wasser auf den Kopf.

Weiß doch ein Jeder: Das kölsche Wasser ist und tut jut!    😉

… auch wenn es nicht immer vom „Erzbistum-Katholischen“ Himmel, aus dicken, grauen Wolken tropft!… 😉

Seiten: 1 2